FAQ

Ihre Fragen, unsere Antworten
Ja natürlich. Wir bieten sogar in vielen Sportarten spezielle Anfängerkurse an, um den Interessenten einen problemlosen Einstieg in das Kampfsporttraining zu ermöglichen.
Die Vertragslaufzeiten betragen 6, 12 oder 18 Monate.
Der monatliche Beitrag richtet sich nach Eintrittsalter, Vertragslaufzeit und Zahlweise. Die Preisspanne reicht dabei von 30,- € bis 60,- € pro Monat. Für diesen Beitrag kann man übrigens alle bei uns angebotenen Kampfsportarten uneingeschränkt trainieren.
Nein – rein vertragstechnisch gesehen muss man sich für keine Sportart entscheiden. Man zahlt einen Beitrag und kann alle Kampfsportkurse uneingeschränkt besuchen.
Ja – die Anmeldegebühr beträgt einen Monatsbeitrag.
Nein – Wettkämpfe sind keine Pflicht.
Bei allen angebotenen Kursen ist immer ein Trainer anwesend.
Das ist unterschiedlich. Im Schnitt um die 15 Sportler.
Lockere Sportbekleidung, ggf. Hallenturnschuhe, ein Handtuch und ein Getränk (keine Glasflasche). Interessenten, die unter 18 sind, benötigen darüber hinaus die von den Eltern unterzeichnete Einverständniserklärung, dass sie am Training teilnehmen dürfen.
Bei uns sind 3 Probetrainings (gern auch in verschiedenen Kursen) innerhalb einer Woche möglich.
Ja – auf 150 qm gibt es einen separaten Fitnessbereich mit neuesten Matrix-Geräten.
Das ist möglich. Die Konditionen dafür erfährst Du an der Rezeption.
Unser Center, bzw. unsere Trainer sind folgenden Verbänden angeschlossen: DABV – Deutscher Amateur Box Verband IKBF – International Kickbox Federation MTBD – Muay Thai Bund Deutschland DTU – Deutsche Taekwondo Union DAV – Deutscher Arnis Verband BPT – Bundesverband Personal Trainer
Menü